Aller Anfang ist schwer

Nach langer Winterpause kostete es den Läufern aus Wettringen einige
Überwindung wieder aktiv zu werden. Walter musste verletzungsbedingt
einige Zeit pausieren, meldete sich aber eindrucksvoll auf einen 3.
Platz in der M 60 zurück. Karlheinz lief ohne vorheriges Training
immerhin auf Platz 6. Sandra Sobek erreichte das Ziel trotz
Blutspenden und Sauna unter einer Stunde. Carola schaffte dies nicht ,
war aber immerhin nicht letzte. 

60 Teilnehmer entschieden sich für den 10km-Lauf und 49 Starter für
5,2 km. Für die Wettringer waren dies Sandra Mack als 3. Frau und
Claus als 13.

5,2 Km
Claus Sobek        11. Mann    21:48
Sandra Mack     3. Frau    23:32

10 KM
Walter Erhardt        3. M 60    49:01
Karlheinz Ruppe        6. M 60    55:29
Sandra Sobek        4. W 40    59:09
Carola Utz-Ruppe        3. W 50       1:01:07

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.