Ansbach Netzwerklauf – Sport verbindet

Bereit zum vierten Mal fand am Mittwoch 3. Juli 2019 der Ansbacher Netzwerklauf statt. Die Lebenshilfe mit allen ihren Einrichtungen kümmert sich um Belange der Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungen. Der Lauf versucht eine Brücke zur Verknüpfung von Firmen, Läufern und Sport zu schaffen.

Fast 1000 Starter gingen an diesem sommerlichen Tag auf die verschiedenen Strecken. Es war einiges los auf der Rundstrecke. Vom Lauftreff Wettringen war Sandra Sobek dabei, Claus Sobek und Susanne Zeiger starteten unter falscher Flagge für das Neuberger Team mit 7 Personen.

Wir nahmen alle die Langstrecke in Angriff. Hier unsere Zeiten auf den 7,4 Kilometern:

Claus Sobek 32:50:00 49. Mann von 293 Männern 3. AK M50
Susanne Zeiger 38:39:00 15. Frau von 101 Frauen 3. AK W50
Sandra Sobek 39:22:00 22. Frau von 101 Frauen 3. AK W40

https://www.ansbacher-netzwerklauf.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.