Aprilwetter beim Citylauf

5. Mai 2019 – Mit der Rekordzahl von 2.969 Anmeldungen starteten dieses Jahr beim 19. Ansbacher City-Lauf vier Teilnehmer vom Wettringer Lauftreff. Sandra Sobek und Walter Schneider entschieden sich für die 10 km, Resi Adlfinger und Carmen Hautum für den Halbmarathon.

Nach der Anmeldung bzw. Ausgabe der Startunterlagen im Brücken Center mussten sich die Läufer wegen einem Graupelschauer unterstellen. Dort konnten sie einem Ständchen des Ansbacher Spielmannszuges lauschen. Pünktlich zum Startschuss auf dem Martin-Luther-Platz ließ sich zum Glück die Sonne wieder blicken.

Durch den gleichzeitigen Start der 3 verschiedenen „Hauptläufe“ (Hobbylauf 6,9 km, 10-km-Lauf und Halbmarathon 21,1 km) geriet der Beginn etwas ins Stocken, das sich jedoch nach der Innenstadtrunde wieder ganz gut verteilte. Alles in allem ein sehr gut organisierter und sehr stimmungsvoller Lauf mit super Getränkeversorgung und Verpflegung an der Strecke sowie im Ziel. 

Hier unsere Zeiten:
Die Wertung erfolgt nach Bruttozeit gemäß DLO

Halbmarathon
Carmen Hautum 1:45:09 Std. brutto 5. Frau von 35 Frauen 2. AK W35
Gesamtplatz 59 von 174

Resi Adlfinger 1:45:09 Std.brutto 6. Frau von 35 Frauen 3. AK W30
Gesamtplatz 60 von 174

10 Kilometer
Sandra Sobek 53:27 Min.brutto 31.Frau von 165 Frauen 6. AK W40
Gesamtplatz 282 vom 633

Walter Schneider 55:12 Min.brutto 299.Mann von 468 Männern 18. AK M55
Gesamtplatz 341 vom 633

https://www.lauftreff-ansbach-nord.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.