Sektdusche für die Siegerinnen

Zur Freude aller zog unsere Resi bei der Siegerehrung eine Piccolo Flasche aus der Handtasche und schüttelte diese kräftigt. So feiert man einen Sieg! Beim 20. Staffellauf „Rund ums Autobahnkreuz“ zeigen die beiden Wettringer Mannschaften hervorragende Leistungen:

Bei den Frauen setzten sich die Tauberquellenflitzer mit fast 20 Minuten Vorsprung gegenüber dem Team vom TUS Feuchtwangen durch.

Die Männermannschaft erreichte überraschend den 3. Platz.

Von Start in Dombühl bis zum Ziel in Schillingsfürst am Wasserturm wurden die Läuferinnen und Läufer von unseren beiden Radfahrern Heike und Alex Kott begleitet. Einen ganz besonderen Dank an die Beiden, die uns nicht nur mit Getränken versorgten, sondern auch noch Bilder vom Lauf schossen.

1. Tauberquellenflitzer (Tina Schreier, Anja Wagner, Sandra Sobek, Nadja Hornung, Kristina Korder, Jana Leidig, Theresa Alfinger, Carola Utz-Ruppe, Carmen Hautum, Sandra Mack) 5:29:10

3. Wettringer Roadrunners (Markus Bergold, Thomas Adolf, Markus Uhl, Daniel Mack, Thomas Kandert, Martin Reu, Karl-Heinz Ruppe, Moritz Ruppe, Daniel Reu, Claus Sobek) 5:07:40

https://www.tus-la.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.