Erstbesteigung des Hesselbergs für Sandra

Die vermeintliche Unglückszahl wurde für die Organisatoren des 13. Hesselberg-Berglaufes zur Glückszahl. Das gemeinsame Team des VfL Ehingen und des TSV Dinkelsbühl durfte 115 Läufer begrüßen. Die Bedingungen waren auch sehr gut: angenehmes Laufwetter und trockene Wege. Auf 6,5 Kilometern waren 280 Höhenmeter zu bezwingen, bis Mittelfrankens höchster Punkt erreicht war. Bei den Damen ging Rang drei des Gesamteinlaufes nach 36:03 min an Sandra Mack.

„Erstbesteigung des Hesselbergs für Sandra“ weiterlesen

Seerunde im Dauerregen

Endlich mal nicht so heiss am See, die Wettervorhersage hat heuer recht behalten. Doch so einen Dauerregen bei 17 Grad und das ohne Wind, hatten wir noch nie. Von unserem Lauftreff wagten sich Tina Schreier und Sandra Sobek an die Halbmarathonstrecke. Tina entschied sich erst 2 Wochen vorher und knackte dann sogar ihre persönliche Bestzeit. Ganz ohne vorher mal ne längere Strecke gelaufen zu sein und ohne auf die Uhr zu schauen, flog sie nach 1:50:11 Std. ins Ziel. „Seerunde im Dauerregen“ weiterlesen

Ganz oben

Ganz oben auf dem Podest stand Sandra in Dentlein. Nach 2012 und 2017 entschied sie die Kurzstrecke zum dritten Mal für sich. 2014 siegte sie in der Langstecke. Karin lief die 8.500 m in 42:54 und erreichte als 4. Frau das Ziel.

Insgesamt gingen 142 Läufer und Läuferinnen an den Start. Wie immer sorgten die Organisatoren für beste Voraussetzungen und hervorragende Versorgung im Ziel. „Ganz oben“ weiterlesen

Sektdusche für die Siegerinnen

Zur Freude aller zog unsere Resi bei der Siegerehrung eine Piccolo Flasche aus der Handtasche und schüttelte diese kräftigt. So feiert man einen Sieg! Beim 20. Staffellauf „Rund ums Autobahnkreuz“ zeigen die beiden Wettringer Mannschaften hervorragende Leistungen:

Bei den Frauen setzten sich die Tauberquellenflitzer mit fast 20 Minuten Vorsprung gegenüber dem Team vom TUS Feuchtwangen durch.

Die Männermannschaft erreichte überraschend den 3. Platz. „Sektdusche für die Siegerinnen“ weiterlesen