Tradition verpflichtet

Tradition verpflichtet: schon zum achten Mal trafen wir uns am Marktplatz.
Mit der Rekordbeteiligung von 14 Läuferinnen und Läufer starteten wir am 1. Januar 2019 um 16.00 Uhr zum Neujahrlauf. Gemeinsam legten wir die Brunnenlaufstrecke zurück und stießen dann auf 2019 an. Mit dabei Markus, Maxi Christian und Rexi, Heike und Alex, Günther und Petra, Carola und Struppi , Walter, Sabine, Sandra und Rainer.

Allen Laufbegeisterten
ein verletzungsfreies Jahr
Gesundheit, Glück und viel Erfolg

Traditioneller Jahresabschluss in Hengstfeld

Mit einem starken Damenteam war der Lauftreff Wettringen in der Nachbargemeinde vertreten. Carmen Hautum sicherte sich nach 43:44 min den dritten Platz und entschied damit die W35 für sich. Sandra Mack finishte nach 46:53 min als Gesamtachte und erwies sich in der W45 als Tagesschnellste. Susanne Zeiger entschied in 50:50 min die W55 für sich. Petra Ehnes kam nach 54:14 min als Dritte der W50 ins Ziel. „Traditioneller Jahresabschluss in Hengstfeld“ weiterlesen

Erstbesteigung des Hesselbergs für Sandra

Die vermeintliche Unglückszahl wurde für die Organisatoren des 13. Hesselberg-Berglaufes zur Glückszahl. Das gemeinsame Team des VfL Ehingen und des TSV Dinkelsbühl durfte 115 Läufer begrüßen. Die Bedingungen waren auch sehr gut: angenehmes Laufwetter und trockene Wege. Auf 6,5 Kilometern waren 280 Höhenmeter zu bezwingen, bis Mittelfrankens höchster Punkt erreicht war. Bei den Damen ging Rang drei des Gesamteinlaufes nach 36:03 min an Sandra Mack.

„Erstbesteigung des Hesselbergs für Sandra“ weiterlesen

Seerunde im Dauerregen

Endlich mal nicht so heiss am See, die Wettervorhersage hat heuer recht behalten. Doch so einen Dauerregen bei 17 Grad und das ohne Wind, hatten wir noch nie. Von unserem Lauftreff wagten sich Tina Schreier und Sandra Sobek an die Halbmarathonstrecke. Tina entschied sich erst 2 Wochen vorher und knackte dann sogar ihre persönliche Bestzeit. Ganz ohne vorher mal ne längere Strecke gelaufen zu sein und ohne auf die Uhr zu schauen, flog sie nach 1:50:11 Std. ins Ziel. „Seerunde im Dauerregen“ weiterlesen