Glänzende Stimmung – unerwarteter Sonnenschein

Am zweiten Tag des Seenlandmarathons stand die klassische Distanz über 42,195 km im Mittelpunkt, hier waren es 208 Einzelstarter. Es gab auch einen Staffelwettbewerb (80 Starter mit bis zu 6 Läufern teilten sich die Marathonstrecke), ein Schülerrennen, einen Hobbylauf, Nordic Walking und den großen Halbmarathon mit 880 Läufern. Alles in allem waren es rund 2300 Teilnehmer quer durch die Wettbewerbe. „Glänzende Stimmung – unerwarteter Sonnenschein“ weiterlesen

Halbmarathon-Premiere für Resi

Bei herrlichstem Laufwetter schickte Bürgermeister Fitz am Samstag pünktlich um 18 Uhr die 355 Läuferinnen und Läufer auf die   Halbmarathonstrecke rund um den Altmühlsee. Zum zweiten Mal beteiligten sich auch 33 Firmenstaffeln, die sich mit 2 bis 4 Teilnehmern die Laufstrecke aufteilen konnten. Um 18.20 Uhr startete dann noch der 7,4-km-Jedermannslauf mit 123 Startern. Bereits um 16.45 Uhr war der 400-m-Bambinilauf und um 17 Uhr der 2-km-Schülerlauf. „Halbmarathon-Premiere für Resi“ weiterlesen

Hesselberg? Immer wieder gern!

Am Samstag, den 2.9.17, ging‘s wieder auf den Hesselberg.

Leider war ich dieses Jahr der einzige Wettringer, der den Weg nach Ehingen gefunden hatte. Das Wetter passte prima: bedeckt bei um die 20°C.

Und so habe ich es dieses Jahr tatsächlich geschafft die gesamte Strecke durchzulaufen. Dementsprechend war meine Zeit mit 37‘40‘‘ tatsächlich knapp eine Minute schneller als 2016. Dies bedeutete Platz drei in der M60.

Fazit: Hesselberg? Immer wieder gern!

http://www.brieck.de/la/