Brunnenlauf Wettringen am 17. Juni 2018

92 Läuferinnen und Läufer nahmen am 14. Brunnenlauf Wettringen im Rahmen des Brunnenfestes der Krieger- und Soldatenkameradschaft Wettringen teil. Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Hier die Siegerinnen und Sieger:

5-Km-Lauf

Weibliche Jugend: Eva-Marie Kopp – Lauftreff Wettringen – 24:13
Männliche Jugend: Vinzent Throm – Intersport Schöll Crailhseim – 24:26
Frauen: Sandra Mack – Lauftreff Wettringen – 22:27
Männer: Tobias Schneider – racesolution – 18:32

10-Km-Lauf

Weibliche Jugend: Saskia Dänzer – Lauftreff Wettringen – 59:43
Männliche Jugend: Jeremias Großmann – 52:34
Frauen: Tanja Schienagel – Islandpferde Lichtenberg – 45:20
Männer: Günter Seibold – TSV Crailsheim – 36:41

Alle Ergebnisse, die Urkunden zum Ausdrucken und Bilder gibt es auf der Seite Brunnenlauf.

Ganz oben

Ganz oben auf dem Podest stand Sandra in Dentlein. Nach 2012 und 2017 entschied sie die Kurzstrecke zum dritten Mal für sich. 2014 siegte sie in der Langstecke. Karin lief die 8.500 m in 42:54 und erreichte als 4. Frau das Ziel.

Insgesamt gingen 142 Läufer und Läuferinnen an den Start. Wie immer sorgten die Organisatoren für beste Voraussetzungen und hervorragende Versorgung im Ziel. „Ganz oben“ weiterlesen

Sektdusche für die Siegerinnen

Zur Freude aller zog unsere Resi bei der Siegerehrung eine Piccolo Flasche aus der Handtasche und schüttelte diese kräftigt. So feiert man einen Sieg! Beim 20. Staffellauf „Rund ums Autobahnkreuz“ zeigen die beiden Wettringer Mannschaften hervorragende Leistungen:

Bei den Frauen setzten sich die Tauberquellenflitzer mit fast 20 Minuten Vorsprung gegenüber dem Team vom TUS Feuchtwangen durch.

Die Männermannschaft erreichte überraschend den 3. Platz. „Sektdusche für die Siegerinnen“ weiterlesen

Über uns

Wir alle sind begeisterte Freizeitläufer und teilen diese Begeisterung mit  anderen Freizeitläufern! Jeder der Lust hat, kann kommen und mit uns verschiedene Strecken im reizvollen Naturpark Frankenhöhe mitlaufen. Es besteht keine Vereinspflicht!

Wir treffen uns zu folgenden Terminen:

Samstags um 16:00 (Winterzeit)
Samstags um 17:00 (Sommerzeit)

Treffpunkt ist immer der Brunnen am Marktplatz!

 

Wie alles begann

Als am 19.05.2001 der 3. Staffellauf „Rund ums Autobahnkreuz“ in Wettringen gestartet wurde, hatten sich zum ersten Mal 20 laufbegeisterte Wettringer zusammengefunden, um zwei Mannschaften zu stellen. Die gemischten Mannschaften Wettringen I + II legten die 10 Etappen in 4:58:08 und 5:02:17 zurück.

Beim Lauf 2002 konnte sich unsere Damenmannschaft die „Tauberquellenflitzer“ in einer Zeit von 5:28:44 die Bronzemedaille um den Hals hängen. Die „Wettringer Roadrunners“ erreichten in 4:47:15 in der Männerwertung den 6. Platz.

Nach der dritten Teilnahme am Staffellauf 2003 beschlossen wir, uns regelmäßig samstags am Marktplatz zu treffen. Beim ersten Termin am 24.05.2003 legten wir in einer Stunde 8,5 Kilometer zurück. Dabei waren Petra und Günther Ehnes, Alexander Schopf, Sandra Mack, Susanne Reber, Karlheinz und Carola Ruppe. Der Wettringer Lauftreff war geboren.
In der Folgezeit gesellten sich noch Monika Wörner, Markus und Martin Reu sowie Heike Kott dazu. Helmut Hofmann und seine Frau Birgit gaben uns in der Anfangszeit wertvolle Tipps. Aus Kleinansbach kam Walter Haag hinzu, Walter Ehrhard aus Schnelldorf, später Manfred Reinhardt aus Schillingsfürst, auch Rita und Günther Frank aus Michelbach und Schwiegertochter Sabine sind dabei, Gerd und Claudia Ehnes aus Buch am Wald und Tina Zanzinger.

2004 konnten wir die erste Kindermannschaft „Das Wilde Heer aus Wettringen“ stellen.

Seit 2006 steht der Wanderpokal der gemischten Jugend vom Staffellauf „Rund ums Autobahnkreuz“ in Wettringen. Am Erfolg beteiligt waren: Moritz Ruppe, Jonas Ehrhardt, Markus Bergold, Susanne Uhl, Lucas Neizel, Maximilan Kott, Kristina Korder, Daniel und Sascha Mack und Markus Uhl.

Seit 2007 gehört der Wanderpokal uns… 🙂