Das Sulzer Rundenzählen

An einem letzten Spätsommertag bei sonnigen 18 Gard nutzten 67 Läufer beim Kirchweihlauf in Kloster Sulz die Gelegenheit zu einem Wettkampf. Um 13:30 Uhr starteten 11 Bambinis (bis Jahrgang 2011) auf ihre 800 Meter, um 13:40 Uhr die 15
größeren Kids (Jahrgänge 2005-2010) auf ihre 1200 Meter. Die kleine Gruppe der Walker machte sich um 13:55 Uhr auf ihre idyllische Runde durch den Wald oberhalb von Kloster Sulz.

„Das Sulzer Rundenzählen“ weiterlesen

Tag der Deutschen Einheit in Crailsheim

Der 10. Crailsheimer Stadtlauf hat sich zu einer echten Erfolgsgeschichte entwickelt. Crailsheim lockte wieder über 1000 Teilnehmer, die zwischen den unterschiedlich langen Strecken – 500 Meter, zwei, vier und zehn Kilometer – wählen konnten. Zum 10. Geburtstag des Laufs ging erstmals eine echte Profisportlerin an den Start. Die mehrfache Deutsche Meisterin (in verschiedenen Distanzen) Sabrina Mockenhaupt-Gregor sicherte sich in 36:14 Minuten den Sieg auf der zehn Kilomterstrecke.

„Tag der Deutschen Einheit in Crailsheim“ weiterlesen

Über uns

Wir alle sind begeisterte Freizeitläufer und teilen diese Begeisterung mit  anderen Freizeitläufern! Jeder der Lust hat, kann kommen und mit uns verschiedene Strecken im reizvollen Naturpark Frankenhöhe mitlaufen. Es besteht keine Vereinspflicht!

Wir treffen uns zu folgenden Terminen:

Samstags um 16:00 (Winterzeit)
Samstags um 17:00 (Sommerzeit)

Treffpunkt ist immer der Brunnen am Marktplatz!

 

Wie alles begann

Als am 19.05.2001 der 3. Staffellauf „Rund ums Autobahnkreuz“ in Wettringen gestartet wurde, hatten sich zum ersten Mal 20 laufbegeisterte Wettringer zusammengefunden, um zwei Mannschaften zu stellen. Die gemischten Mannschaften Wettringen I + II legten die 10 Etappen in 4:58:08 und 5:02:17 zurück.

Beim Lauf 2002 konnte sich unsere Damenmannschaft die „Tauberquellenflitzer“ in einer Zeit von 5:28:44 die Bronzemedaille um den Hals hängen. Die „Wettringer Roadrunners“ erreichten in 4:47:15 in der Männerwertung den 6. Platz.

Nach der dritten Teilnahme am Staffellauf 2003 beschlossen wir, uns regelmäßig samstags am Marktplatz zu treffen. Beim ersten Termin am 24.05.2003 legten wir in einer Stunde 8,5 Kilometer zurück. Dabei waren Petra und Günther Ehnes, Alexander Schopf, Sandra Mack, Susanne Reber, Karlheinz und Carola Ruppe. Der Wettringer Lauftreff war geboren.
In der Folgezeit gesellten sich noch Monika Wörner, Markus und Martin Reu sowie Heike Kott dazu. Helmut Hofmann und seine Frau Birgit gaben uns in der Anfangszeit wertvolle Tipps. Aus Kleinansbach kam Walter Haag hinzu, Walter Ehrhard aus Schnelldorf, später Manfred Reinhardt aus Schillingsfürst, auch Rita und Günther Frank aus Michelbach und Schwiegertochter Sabine sind dabei, Gerd und Claudia Ehnes aus Buch am Wald und Tina Zanzinger.

2004 konnten wir die erste Kindermannschaft „Das Wilde Heer aus Wettringen“ stellen.

Seit 2006 steht der Wanderpokal der gemischten Jugend vom Staffellauf „Rund ums Autobahnkreuz“ in Wettringen. Am Erfolg beteiligt waren: Moritz Ruppe, Jonas Ehrhardt, Markus Bergold, Susanne Uhl, Lucas Neizel, Maximilan Kott, Kristina Korder, Daniel und Sascha Mack und Markus Uhl.

Seit 2007 gehört der Wanderpokal uns… 🙂